Programm 2013

Druch die Veranstaltung führen die Moderatoren: Prof. Harald Eichsteller, Professor für Internationales Medienmanagement, Hochschule der Medien Stuttgart Prof. Dr. Jürgen Seitz, Professor für Marketing, Medien und Digitale Wirtschaft, Hochschule der Medien Stuttgart

ab 12:30 Uhr: Einlass und Registrierung
13:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Christian Muche, Director Business Development, Strategy & International, dmexco
Frank Schneider, Director Marketing, Sales & Operations, dmexco
13:05 Uhr: Begrüßung durch den Gastgeber – You’ve built it, now grow it!
Referent:
Matthias Ehrlich, Präsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
13:20 Uhr: Keynote: TV Advertising – Der Turbo für das Start-Up Wachstum?
Ob Media for Equity oder Media for Revenue, B2B oder B2C – das Medium TV ist der Leuchtturm auf dem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen.
Über Erfolgsfaktoren, strategisch relevante Entscheidungsgrößen und das, was wirklich wichtig ist, über und von TV zu wissen, um erfolgreich zu sein.

Referent:
Matthias Dang, Geschäftsführer, IP Deutschland
13:45 Uhr: Wie funktionieren erfolgreiche Media Strategien für Start-Ups?
Erfolgreiche Unternehmer, Company Builder und Medienprofis teilen Ihre Erfahrungen zu erfolgreichen Media-Wachstumsstrategien für Start-Ups. Welche Kanäle funktionieren? Wie können Wettbewerbvorteile realisiert werden.
Moderator:
Prof. Dr. Jürgen Seitz, Professor für Marketing, Medien und Digitale Wirtschaft, Hochschule der Medien Stuttgart
Referenten:
Matthias Dang, Geschäftsführer, IP Deutschland
Matthias Ehrlich, Präsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Fabian Heilemann, Founder & CEO, Heilemann und Company
Axel Schmiegelow, Geschäftsführer, curtis newton
14:20 Uhr: Maximizing your Customer Lifetime Value – Die besten Kunden finden und ihren Wert ausbauen
Turn data into insights – turn insights into actions: Ein praxisorientierter Blick auf Kohortenanalyse, RFM-Modell und die Relevanz beider Tools für eine nachhaltige Wertsteigerung Ihrer Kundenbasis.
Referent:
Stefan Clausing, Director Business Intelligence & Marketing, Heilemann & Company
14:45 Uhr: Networking Break
15:15 Uhr: Alternative Media Deals – Erfolgsfaktoren für Media for Equity
Um den Erfolg eines Media for Equity Deals zu maximieren, müssen im Vorfeld alle potentiellen Risiken sorgfältig identifiziert und minimiert sowie konkrete und messbare Media-Ziele vereinbart werden. Zusätzlich ist der optimale Media-Mix sowie die relevante Media-Zielgruppe wichtig für den Erfolg einer Media-Kampagne. Sowohl für Branding-, als auch für Performance-Kampagnen müssen quantitative und qualitative Kennziffern aufgestellt werden, die während der Kampagnen-Laufzeit gemessen und optimiert werden – immer mit dem Ziel den höchstmöglichen Media-Impact zu realisieren und das Geschäftsmodell des Start-Ups mit einem nachhaltigen signifikant Wachstum zu skalieren.
Referent:
Stephan Rau, Chief Media Officer & Co-Founder, Leverate Media
15:35 Uhr: Data Driven Display-Scaling your Business beyond Search
Referenten:
Andreas Rau, Head of Performance Intelligence, uniquedigital
Joachim Schneidmadl, Vorstand, Virtual Minds
15:55 Uhr: Realtime Advertising: Daten als Bindeglied der Marketing-Disziplinen
Warum Realtime Advertising das Marketing revolutionär verändert. Warum Daten Disziplinen wie Werbung & Dialog, Online & Offline und Media & Kreation verschmelzen. Warum RTA 2020 für Start-ups relevant ist und schon jetzt beginnt. Was Spree7 – selbst ein Start-up – dabei gelernt hat.
Oliver Busch, Managing Director, Spree7
16:15 Uhr: Multichannel-Tracking und mögliche Attributionsmodelle
Wer den Kunden kennt, kann ihn auch bedienen. Die Customer Journey zu analysieren und festzustellen welche Berührungspunkte des Kunden Einfluss auf den Kauf hatten, ist deshalb essentiell für ein erfolgreiches Onlinemarketing. Wolfhart Fröhlich zeigt auf, wie Multichannel-Tracking in der Praxis funktioniert und welche Rolle Attributionsmodelle bei der Verteilung von Marketingbudgets spielen.
Referent:
Wolfhart Fröhlich, Gründer und Geschäftsführer, Intelli Ad
16:30 Uhr: Panel: Start-Ups & Media – Wo sind die Sweet Spots?
VCs, Gründer, Business Angels und Agenturprofis tauschen ihre Erfahrungen zum Einsatz vom Media für Start-ups aus. Mit den Teilnehmern des Forums werden Chancen und Gefahren diskutiert.
Moderator:
Prof. Harald Eichsteller, Professor für Internationales Medienmanagement, Hochschule der Medien Stuttgart
Referenten:
Jörg Binnenbrücker, Founding Partner, Capnamic
Sebastian Erasmus, Gründer und Geschäftsführer, Leverate Media
Curt Simon Harlinghausen, Geschäftsführer – Strategie und Konzeption, AKOM360
Henning Lange, Founding Partner, DMT Holding
Romy Schnelle, Senior Investment Managerin, High-Tech Gründerfonds
ab 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung und Verabschiedung
facebooktwittergoogle_plusby feather